Donnerstag, 20. September 2012

Bleistift-Kleid

Halli Hallo ihr Lieben,

damit sich hier nochmal etwas tut, schreibe ich euch flott einen Post zu einem selbstgenähten Kleid, was ich schon ziemlich lange im Schrank hängen habe.
Ich hatte "damals" sehr viel Stoff über und dachte mir, für ein Kleid wäre er schön, aber eigentlich brauchte ich ja gar keins :D Hmm dann habe ich aber doch eins genäht, weil ich den Stoff einfach verwenden wollte:)

Es sollte was schickes werden und bitte nicht ganz zu 0-8-15, also?
Es wurde ein Bleistiftkleid mit Verzierung am einzigen Träger :)
Leider passt es mir nicht mehr, da ich abgenommen habe, aber ich denke dass ich es zu meinem Abiball nächsten Jahres umändern werde. Was meint ihr - soll ich mir die Arbeit machen? :)





Sooo, ich hoffe euch gefällts :)

Ihr könnt mir ja eure Meinung da lassen, ob ich es umnähen soll - gerne könnt ihr mir auch Links mit euren Abikleidern hinterlassen :)

Ganz ganz liebe Grüße :)

Kommentare:

  1. Das kleid ist richtig schön und bin ein echter fan deines blogges geworden ^_^
    eine frage von wo hast du deine Kleiderpuppe?

    AntwortenLöschen
  2. Also, wenn du schon so ein schönes Unikat hast, würde ich es an deiner Stelle auch umändern :) Sieht wirklich super aus, ich bin neidisch auf Leute mit solchen Nähkünsten^^

    AntwortenLöschen
  3. Also ich bin mal wieder neidisch auf dein Können! ^^ Und wie hier schon erwähnt, würde ich das Kleid auf jeden Fall umnähen. Denn was gibt es besseres als ein Unikat?!
    Liebste Grüße, Tani

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde es auf jeden Fall umändern, denn dann bist du die einzige die kein Kleid von der Stange hat und das ist doch mal was! Außerdem ist das Kleid einfach zu schön um im Schrank zu versauern oder es zu verschenken!
    LG Lara von http://onlyselfmade.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :)

    danke für die lieben Kommentare.

    @ mayav10 : die schneiderpuppe habe ich von ebay.
    als tipp: gib lieber was mehr dafür aus, denn ich habe einmal eine "billigere" gekauft und das bitter bereut.
    meine jetzige hat glaub ich 200€ gekostet und war ein weihnachtsgeschenk.. Bei diesen Anschaffungen gilt leider: qualität = teuer.

    :)

    AntwortenLöschen