Mittwoch, 26. September 2012

Wäscheklammertäschchen

Guten Abend ihr Lieben,

ich habe gerade einfach mal meine riesen Berge von Klausurlernbögen, Vokabellisten, Hausaufgaben und Referate zur Seite geschoben und endlich mal wieder was gelernt.
Zur Zeit stecke ich im totalen Schulstress.. Bisher kam ich damit ja immer super klar, lernen brauchte ich fast nie. Aber ich habe jetzt noch 3 Klausuren nächste Woche und ich möchte mich notenmäßig unbedingt nochmal steigern, sodass ich jetzt bereitwillig lerne.

Aber gerade konnte ich mich einfach nicht mehr konzentrieren... Seit einer Woche gehe ich morgens zur Schule, komme nach hause und lerne bis spät abends oder gehe arbeiten und dass mir da irgendwann der Kopf platzt ist ja verständlich, oder?- So genug geschimpft, nun zum schönen Teil des Posts: Nähen :)



Die Mutter meines Freundes hat sich ein Täschchen für ihre Wäscheklammern gewünscht und dann soll sie doch eins bekommen :) Und damit ihr auch alle etwas davon habt, zeig ich euch flott wie ichs gemacht habe.

Was ihr braucht:

Stoff, Nähmaschiene, Spitze, Stecknadeln, drei Knöpfe und eventuell eine Vorlage




Ihr beginnt dann damit, dass ihr zwei Rechtecke aus eurem Stoff rausschneidet, dabei müsst ihr eben eure gewünschten Maße + Nahtzugabe + Lasche rechnen.

Dann legt ihr Muster auf Muster und näht drei Seiten zusammen.
Danach näht ihr die Lasche um und fügt Spitze an 
(Umkrempeln vorher nicht vergessen!)
Dann noch flott Knöpfchen drauf und fertig. 
(Ich habe bei mir einfach ein Stück Spitze rausschneiden können, ohne dass diese ausribbelt und brauchte so kein Knopfloch. Ansonsten müsstet ihr das in eure Spitze nähen :) )

So und das wars eigtl schon :)



Feeertig :)

Ich hoffe sie gefällt der Mama meines Freundes und euch auch :)

Einen schöööönen Abend noch :)

Kommentare:

  1. Die ist wundervoll! Der Stoff ist echt hübsch...! :) Liebe Grüße, lici

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süß geworden! :)
    Ich wusste gar nicht, dass es noch Leute gibt, die ein Täschchen für ihre Wäscheklammern brauchen, aber gut... Back to the roots.
    Liebste Grüße, Tani

    AntwortenLöschen
  3. Hallo :)
    du wurdest gerade von mir getaggt ;)
    http://onlyselfmade.blogspot.de/2012/10/ahh-ich-wurde-getaggt-d.html
    LG Lara

    AntwortenLöschen